Aktuelle Neuigkeiten

Hilferuf - Wir brauchen dringend KindertrainerIn

 

Über 70 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren brennen darauf bei uns Fussball zu spielen. Nur zu gerne würden wir diese auf unseren Plätzen in Horbach, Niederelbert, Oberelbert oder Stahlhofen ausbilden und unsere Freude am Sport und der Gemeinschaft weitergeben.

 

Leider fehlen uns hierzu TrainerInnen um diese Nachfrage zu bedienen! Deshalb unser Appel und Hilferuf: 

 

  • Du hast Freude am Sport
  • Du liebst den Umgang mit Kindern
  • Du bist zwischen 15 und 75

 

Das sind auch schon die Kriterien um uns unter die Arme zu greifen und den Kindern das Erlebnis beim gemeinsamen Sport zu vermitteln. 

 

Du brauchst keine Trainerausbildung und kannst den Umfang, den Termin und den Standort des Trainings selbst gestalten. Du wirst nicht alleine gelassen und die Jugendleiter stehen mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Bevor den Hiferuf schnell zur Seite legt, erinnert euch an eure TrainerInnen aus der Kindheit. Die sich mit viel Herzblut um uns gekümmert und ihre Liebe zum Sport mitgegeben haben. 

 

Bei Interesse meldet euch gern per Mail bei jugendleiter@jsg-elbert.de oder mobil unter der Nummer: 0151 52702789

ERSTE MANNSCHAFT DER SG ELBERT/HORBACH SCHAFFT AUFSTIEG IN DIE A-KLASSE

 

Durch einen 2:1 Heimsieg gegen das Team des ESV Siershahn schafft die 1. Mannschaft der SG Elbert/Horbach den Aufstieg in die A-Klasse! Mit 13 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Haiderbach ist der Aufstieg nicht mehr zu nehmen!

 

Trainer Markus Griebe ist es immer wieder gelungen, auf die Herausforderungen einer langen Saison unter schwierigen Rahmenbedingungen eine Antwort zu finden! 

 

Es war die ganze Saison spürbar, dass ein Team auf dem Platz steht und zusammensteht, egal ob die Spieler vorne oder hinten spielten!

 

Mit aktuell 89 Toren stellen wir die beste Offensive der Liga und wir haben vier Spieler mit mehr als 10 Toren! 

 

Unsere Defensive stand wie eine eins und ließ nur 24 Gegentore zu. Das gelang auch noch mit sehr fairen Mitteln, denn wir führen aktuell auch noch in der Fair-Play-Wertung der Liga!

 

Möglich gemacht haben den Erfolg neben den Mitgliedern des SG Vorstandes und einem harten Kern an Fans auch viele Sympathisanten, die an das Team geglaubt haben. Euch allen herzlichen Dank und weiter so!

 

Ein besonderer Dank gilt sicher Bruno Ferdinand, der diese Saison häufig seine Fahne zum Salto in die Luft werfen konnte. Unaufgeregt arbeitete er fleissig im Hintergrund und war für alle ein guter Ansprechpartner!

 

Wir mussten in der Saison unheimlich viele Spieler einsetzen! Viele Vereine wären daran gescheitert, aber nicht die SG Elbert/Horbach. Wie eng die zweite Mannschaft unterstütze, obwohl man selbst noch die besten Chancen auf den Aufstieg hat, ist einfach wunderbar! Deshalb gilt es neben der Freude um die Erste, morgen den vollen Fokus auf das Team von Martin Schaaf zu legen! Sie sind Tabellenführer und wie wir gerade in der zweiten und dritten Liga erleben, ist im Fussball alles möglich!

 

Der SV Niederelbert bedankt sich bei allen die zum Aufstieg beigetragen haben! DANKESCHÖN, aber bleibt auch der Zweiten treu und helft auch hier den Traum wahrwerden zu lassen!

Anmeldungen für die beliebten Herbstkurse für das Eltern-Kind-Turnen

 

 

Die beliebten Kurse zum Eltern-Kind-Trunen sind leider immer frühzeitig ausgebucht. Das spricht für die Qualität der Kurse und das Engagement der Übungsleiterin. 

 

Ab dem 31.05.22 öffnen wir wieder das Portal zur Anmeldung für die Kurse im Herbst. Weitere Informationen findet ihr hier:

C-Jugend beim SV Darmstadt 98

 

 

Das Ende der Saison und der Schritt des Trainerteams Andreas Wallussi und Ingo Zink aus der aktiven Trainerrolle naht. Grund genug, einen besonderen Abschluss zu organisieren. Der komplette Kader, das Trainerteam und die Betreuer Petra sowie Volker Stendebach machten sich auf ins nahegelegene Darmstadt.

 

Nach dem die Hotelzimmer bezogen und sich für den fußballerischen Tag gestärkt wurde, ging es direkt zum Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SV Darmstadt 98. Dort haben wir uns das Spiel der C-Jugend-Regionalliga zwischen Darmstadt 98 und dem Karlsruher SC angesehen. Was diese Jugendlichen auf dem Platz zeigten, war toll zu beobachten und beeindruckend. Das ausgeglichene und intensiv geführte Spiel endete 1:1. 

 

Damit aber noch nicht genug! Der Leiter des NLZ, Björn Kopper, hat uns in einen Besprechungsraum eingeladen und stellte sich über eine Stunde unseren Fragen. Diese beantwortete er sehr offen und gab uns ein gutes Gefühl, wie es hinter den Kulissen aussieht. Neu für uns war, dass die Nationalspieler Niklas Süle und Jonathan Burkhard in ihrer Jugend auch ihre Fußballschuhe für die Lilien geschnürt hatten. Wir wären gern noch länger geblieben, aber das nächste Highlight wartete auf uns.

 

Es ging zum Spiel der Zweiten Liga zwischen Darmstadt 98 und Erzgebirge Aue. Dank der Unterstützung des Cheftrainers Torsten Lieberknecht kamen wir an 20 heiß begehrte Karten und hatten tolle Plätze in der Nähe des Spielfelds. Was uns da erwarten würde, hätte sich niemand erträumt! Innerhalb von wenigen Minuten sahen wir direkt vor unseren Plätzen 4 Tore der Heimmannschaft. Die sensationelle Stimmung der Fans im ausverkauften Stadion steckte auch unsere Sympathisanten von Schalke 04 und Werder Bremen an. Immer intensiver wurde nach jedem Tor mitgesungen und gejubelt. Mit 6:0 endete das Spiel nach 90 Minuten und mit der Tram ging es zurück zum Hotel. 

 

Nach einer kurzen Nacht fuhren wir motiviert in den Westerwald zurück und jeder war in Gedanken bei seinem eigenen persönlichen Highlight.

 

Das Team im NLZ mit dem Leiter Björn Kopper
Am Böllenfalltor

2. Niederelberter Gickellauf - Aktuelle Informationen

 

Wir freuen uns über das geweckte Interesse und geben euch gern weitere Informationen. 

Wo:        56412 Niederelbert, Bergstraße (Sportplatz)

Start:     16.07.22 ab 10 Uhr

Läufe:    

 - 800 m Bambinilauf (bis einschließlich Jahrgang 2015)

        - 2 km Schülerlauf (Jahrgang 2014 bis einschließlich 2009)

        - 5 km Gickelrunde (ab Jahrgang 2008)

        - 10 km Hauptlauf (ab Jahrgang 2008)

Wir freuen uns über eure Anmeldungen bis zum 10.07.22 unter dem Link:

http://www.gickellauf.ergebnisliste.de/

Bitte gebt uns folgende Informationen mit: Vor- und Zuname, Jahrgang, Verein und Strecke.

Mit der Veranstaltung wollen wir uns für unsere Ziele und gesellschaftlichen Auftrag stark machen. Deshalb verzichten wir auf ein Startgeld und bitten stattdessen um eine Spende für einen guten Zweck.

Ankündigung: Am 16.07.22 findet der Zweite Elberter Gickellauf und das Familienfest des SV Niederelbert statt

 

Mit über 150 Teilnehmern legte der Gickellauf im Vorjahr eine beeindruckende Premiere hin. Für dieses Jahr hat sich der gastgebende SV Blau-Weiß Niederelbert ein ganz besonderes Format überlegt. So wird der Gickellauf am Samstag, 16. Juli 2022 Auftakt eines ganztägigen Familienfestes sein. Neben zahlreichen Showeinlagen, umfangreichem Kinderprogramm mit Hüpfburg, der Ehrung verdienter Vereinsmitglieder und einem Fußballspiel der I. Mannschaft warten unterschiedlichste Sportangebote für jedes Alter auf die Besucher. 

Also am besten den 16. Juli 2022 heute schon mal im Kalender vormerken. Weitere Informationen folgen!

Der SV Niederelbert brauch euch! Schaut euch mal an wobei :-)

 

 

In den vergangenen Jahren haben wir bei der Aktion mitgemacht und konnten attraktive Prämien einlösen. Primär lösen wir die Scheine für die Jugendarbeit ein. So konnten wir Spiele für den Hallensport oder auch Bälle für die Tenniskids besorgen. 


Das alles geht aber nur mit eurer Hilfe!

 

 

Vom 25.04. bis 05.06.22 bekommt ihr pro 15€ Einkaufswert im REWE einen Vereinsschein. Diese könnt ihr gern bei den Vorstandsmitglieder abgeben oder im Internet (Zuordnung zum SV Blau-Weiss Niederelbert) einlösen.

 

Danke für eure Unterstützung!

SV Niederelbert packt an!

 

Die Mitglieder des SV Niederelbert kommen nicht nur zum Sport zusammen. Auch das soziale Engagement ist dem Verein schon immer wichtig gewesen. Dazu gehört auch sich für die Region und Umgebung einzusetzen. So haben sich 10 Erwachsene und 12 Kinder getroffen um sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen. Über 25 Säcke mit Verbissschutz zur „Befreiuung“ von jungen Bäumen wurden eingesammelt. Der Vorstand sagt Danke und weiter so!

 

Durchwachsener Saisonstart!

 

Beim ersten Wettkampf in der Saison 2022 trat Jens Dötsch beim Werfertag in Neuwied in den Disziplinen Kugelstoßen, Diskuswurf und Speerwurf an. Unter den zahlreichen Teilnehmern aus dem Leichtathletikverband Rheinland war auch der Olympiateilnehmer Kai Kazmirek von der gastgebenden LG Rhein-Wied. Ein schönes Erlebnis, an einen Wettkampf gemeinsam mit einem der erfolgreichsten deutschen Leichtathleten teilzunehmen.

 

Die äußeren Bedingungen waren nahezu perfekt, doch die relativ schlechte Wintervorbereitung machte sich Verlauf des Wettkampfs bemerkbar.

 

Die Mindestleistungen wurden zwar in allen Disziplinen erreicht, für einen zufriedenstellenden Wettkampf fehlten jedoch in allen Disziplinen einige Zentimeter. Besonders ärgerlich war die Weite im Speerwurf, wo eigentlich sie Norm für sie Deutschen Seniorenmeisterschaften (42,50m) übertroffen werden sollte.

 

Ergebnisse im Überblick

 

Kugelstoßen: 9,38m

Diskuswurf: 27,59m

Speerwurf: 40,34m

 

 

ZUMBA geht wieder los!

 

Unsere Abteilung Tanzsport bietet wieder den beliebten Kurs ZUMBA an. Start ist am 29.03.21 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftstraum innerhalb der Elberthalle. Geleitet wird der Kurs von Silvi, die euch bei Fragen gern zur Verfügung steht (Mobil +4915161491852). 

 

Wir wünschen euch viel Spass!

 

Pressemitteilung vom 24.01.2022

JHV: Ingo Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

 


Im Dorfgemeinschaftsraum der Elberthalle fand am Sonntag, 23.1.2022 unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Regelungen (2G+) unsere diesjährige Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder berichtete unser Vorsitzender Ingo Zink u. a. über die Corona-Auswirkungen auf das Vereinsleben, die Unterstützung der Flutopfer an der Ahr sowie die Renovierung des Sportlerheims und der Flutlichtanlage.

 

Anschließend folgte die Präsentation der Aktivitäten in den einzelnen Abteilungen sowie der Bericht unseres Kassierers Edmund Lenz. Im Rahmen der Vorstandsneuwahlen wurde Manuel Menningen zum neuen Vorsitzenden gewählt und alle weiteren Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt. Auch unser bisheriger Vorsitzender Ingo Zink bleibt dem Vorstand erhalten und kümmert sich zukünftig um den Bereich Öffentlichkeitsarbeit.
 

Flutlichtanlage saniert und am 21.10.2021 übergeben
Waldstadion erstrahlt in neuem Glanz

 

Bereits seit einiger Zeit war uns bewusst, dass die Halogenlampen unserer alten Flutlichtanlage einen recht hohen Stromverbrauch haben. Der heutige technische Standard mit LED-Leuchtmitteln stellt daher nur wirtschaftlich, sondern auch mit Blick auf die Nachhaltigkeit eine deutlich bessere Alternative dar. Das wir hiermit nicht alleine sind, sondern genau diese Thematik bei vielen seiner Vereine so besteht, wurde auch dem Sportbund Rheinland bewusst, sodass dieser am 20. Mai 2019 zu einer „Licht-Informationsveranstaltung“ nach Koblenz einlud.

 

 

Unser Abteilungsleiter Senioren- und AH-Fußball, Holger Best, besuchte die Veranstaltung und informierte sich über die Möglichkeiten der sich derzeit bietenden technischen Beleuchtungsalternativen sowie finanzielle Fördermöglichkeiten. Im Rahmen dieser Veranstaltung entstand unser Kontakt zu LEDKON, dem Hersteller unserer neuen LED-Flutlichtanlage und deren Mitarbeiter Moritz Steul, der an diesem Abend referierte. Nachdem wir erfahren hatten, dass es zusätzlich noch Zuschüsse für das Projekt gibt, wenn man innerhalb der Förderrichtlinien im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundes bleibt, war für uns klar, das machen wir jetzt.

 

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit kann sich definitiv sehen lassen: Seit Ende Oktober erstrahlt unser Sportplatz nun im Glanz einer neuen, modernen Flutlichtanlage, mit energiesparenden LED-Flutern sowie nutzungsgerechter digitaler Beleuchtungsregelung sowohl für den Haupt- als auch den Nebenplatz. Die Mindestlebensdauer beläuft sich auf ca. 75.000 Betriebsstunden. Im Vergleich zu den vorher installierten acht Halogenlampen ergibt sich durch die neue Anlage eine Stromersparnis von mehr als 50%, sodass sie sich nach ca. 15 Jahren amortisiert haben wird.


Das gesamte Auftragsvolumen für die zukunftsweisende Investition belief sich auch 29.155 Euro. Durch rechnerisch nachgewiesene Einsparungen von knapp 100 to CO2 nach 20 Jahren erhielten wir vom "Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit" über den "Projektträger Jülich - Forschungszentrum Jülich" einen Zuschuss für das Jahr 2021 in Höhe von -Brutto- 10.205 Euro. Zudem unterstützte die Kreisverwaltung Montabaur das Projekt mit einem Zuschuss von 10.000 Euro. Der vom Verein zu tragende Eigenanteil belauft sich damit auf 8.950 Euro. Unser Dank für die Realisierung der neuen, modernen LED-Flutlichtanlage gilt neben Ledkon natürlich insbesondere auch den beiden öffentlichen Geldgebern, ohne die eine solche Maßnahme sicher nicht so einfach umzusetzen gewesen wäre.

Wir freuen uns nun auf schweißtreibende Trainingseinheiten sowie viele tolle, spannende und hoffentlich erfolgreiche Spiele unter unserem neuen Flutlicht.

26. CoBeLVO - Anmeldung zu unseren Heimspielen

 

Liebe Gäste und Besucher unserer Spiele,
 
durch die neuen Corona Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (26. CoBeLVO) ist zum Besuch unserer Sportstätten ab sofort eine Anmeldung erforderlich.

´

Wir bitten daher Besuche unserer Sportstätten ab sofort im Vorfeld anzumelden. Bitte geben Sie dabei die Zeit und den Grund (z. B. "C-Jgd.-Spiel gg. Montabaur") sowie Ihren Immunisierungsstatus ("Geimpft", "Genesen" oder alternativ "Schnelltest wird mitgebracht") an.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterstützung.
Der Vorstand des SV Niederelbert

1. Niederelberter Gickellauf - ein voller Erfolg!

 

Am Samstag (4.9.2021) fand rund um das SVN-Vereinsheim im Sportpark der 1. Niederelberter Gickellauf statt. Sowohl die Anzahl der Teilnehmer, die sportlichen Leistungen, aber auch die Zuschauerzahl und die Spendensumme für die Flutopfer im Ahrtal machten die Premierenveranstaltung bei bestem Sommerwetter zu einem vollen Erfolg.

 

Pünktlich um 10:00 Uhr erfolgte der Startschuss für unseren Bambini-Lauf bei dem knapp 40 Kinder ab 4 Jahre über 800 m an den Start gingen und beim Überqueren der Ziellinie alle mit einer Medallie geehrt wurden. Im anschließenden Jugendlauf über 2.000 m triumphierte Kolja Rüb (RSG Montabaur) vor Janne Dötsch vom SV Niederelbert.

 

Im Hauptlauf über 5.000 m schafften es gleich zwei Niederelberter auf's "Treppchen": Hinter dem Sieger Timo Spitzhorn kam Andreas Schütz als Dritter ins Ziel. Mit Jonas Moritz Kern (Platz 7) und Manuel Menningen (Platz 8) liefen zudem zwei weitere SVN-Athleten unter die Top 10. Und auch bei den Damen fand sich eine heimische Läuferin auf dem Podest wieder: Hinter der schnellsten Läuferin Silvia Höhn, kam Daniela Nink als zweite Frau ins Ziel.

 

Alle weiteren Infos zum Lauf, inkl. der Ergebnislisten und zahlreichen Fotos gibt's in unseren Leichtathletik-News.

Gymnastikseniorinnen suchen Verstärkung

 

Unsere Frauen-Seniorengruppe sucht noch Verstärkung: Damen die mit "Ü70" nach wie vor Spaß an Sport und Bewegung haben sind jederzeit herzlich willkommen.

Unsere Gymnastikseniorinnen treffen sich immer montags von 16:30-17:30 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum um sich unter Leitung von Eva Bastian gemeinsam fit zu halten. Trainiert werden dabei vor allem Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für unsere Damen die Geselligkeit, die niemals zu kurz kommt.

 

Wer sich unserer Frauen-Seniorengruppe anschließen oder einfach mal "reinschnuppern" möchte, kann gerne montags spontan vorbeikommen. Die Damen freuen sich über jeden Neuzugang, der sich gemeinsam mit ihnen fit  halten möchte.

Frauen-Sportgymnastikgruppe nimmt Training wieder auf

 

Bereits seit einigen Wochen ist auch unsere Sportgymnastik-Gruppe wieder im Training. Um trotz aller Lockerung nach wie vor mit einer gewissen Vorsicht an die Sache heranzugehen, verzichten die Damen allerdings vorerst auf Hallentraining und lassen ihre Einheiten unter freiem Himmel stattfinden.

Das wöchentlich wechselnde Trainingsprogramm sowie der Trainingsort werden über eine gemeinsame WhatsApp Gruppe vereinbart. So haben die Damen sich bereits mehrfach auf dem Schulhof getroffen, gemeinsam den Trimm-Dich-Pfad absolviert oder sich zu einer Walking-Runde verabredet. Neuzugänge sind dabei jederzeit herzlich willkommen. Interessentinnen können sich gerne an unsere Abteilungsleiterin Sandra Schmidt (0160/98447204 oder schmidtsandra79@gmx.de) wenden.

ieber Leser


Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.19

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

 

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Westerwald, 25.11.2020, 15:08 Uhr
Westerwälder erkämpfen Platz auf Ehrentafel – Jennifer Gartmann und Jens Doetsch holen Titel auf nationaler Ebene
Johannes Kessler aus Urmitz hat als Statistiker des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR) für den Zeitraum vom 1. Dezember 2019 bis zum 8. November 2020 die Ehrentafel für den Bereich des Verbandes zusammengestellt. Aufgelistet wurden alle Meisterschaften, von den Titelkämpfen auf LVR-Ebene bis hin zu den deutschen Meisterschaften.
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir freuen uns, dass dieser Text Ihr Interesse geweckt hat. Selbstverständlich können Sie den Artikel für Ihren persönlichen Gebrauch ausdrucken oder zu ihm verlinken.

Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir sie deshalb nicht pauschal zur Weiterverbreitung – und zum Kopieren – freigeben können. Wenn Sie unsere Inhalte an andere weitergeben, auf Ihrer Homepage posten oder zum Beispiel per Social Media weiterverbreiten wollen, erhalten Sie hier eine entsprechende Lizensierung:
https://www.rhein-zeitung.de/ar.1953631

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Blau-Weiß 1908 Niederelbert e.V.

Impressum | Kontakt | Datenschutz | ↑ nach oben ↑