Deutsche Senioren Mehrkampf-Meisterschaften, 25. August 2020
SVN erstmals als Mannschaft bei Deutschen Senioren Meisterschaften

Zella-Mehlis. Mit Eric Weiß, Sebastian Brach-Loch und Jens Dötsch machten sich am vergangenen Wochenende drei Athleten des SV Niederelbert auf den Weg ins schöne Thüringen, wo sie bei den diesjährigen Deutschen Senioren Mehrkampf- Meisterschaften (Fünfkampf) im Mannschafts-wettbewerb um die Bronzemedaille kämpfen wollten.

Leider war bereits nach der ersten Disziplin in der Altersklasse M40, dem Weitsprung klar, dass diese Mission wohl nicht erfolgreich verlaufen wird. Eric hatte sich in der abschließenden Trainingseinheit am Oberschenkel verletzt, so dass er sogar auf das Einspringen verzichtete. Leider trat diese Verletzung direkt beim ersten Sprung wieder auf. Mit knapp 4,40m zwar eine Weite in der Ergebnisliste, jedoch deutlich weniger Punkte als ursprünglich eingeplant. Viel ärgerlicher war jedoch die Tatsache, dass Eric nach diesem Versuch die letzten beiden Sprünge nicht mehr absolvieren konnte. Zudem standen mit dem 200m- und dem 1500m-Lauf zwei weitere Disziplinen auf dem Programm, bei denen der Oberschenkel stark beansprucht wird.

 

Auch bei Jens lief es nicht gut. Einem ersten Sicherheitssprung auf 4,90m folgte leider nur noch eine Steigerung um 4cm, da der Absprung in den beiden letzten Versuchen deutlich vor dem Brett erfolgte. Auch für ihn ein Verlust von ca. 50 Punkten im Vergleich zur angepeilten Leistung. Sebastian hingegen überzeugte in seiner ersten Disziplin der Altersklasse M35, dem 200m-Lauf. Mit 27,19s erzielte er wichtige Punkte für seine Mannschaft.

 

Den Diskus und den Speer konnte Eric relativ schmerzfrei werfen und erzielte mit 20,46m bzw. 30,98m fast auf den Punkt die Weiten, die für den Wettkampf angepeilt waren. Für Sebastian zählen die Würfe eher zu den schwächeren Disziplinen, er konnte jedoch auch hier die Trainingsleistungen bestätigen und Punkte für seine Farben sammeln. Erfahrungsgemäß sammelt Jens in den Wurfdisziplinen die meisten Punkte, er blieb jedoch mit 26,80m bzw. 42,15m deutlich unter seinen Möglichkeiten.

 

Während sich die Altersklasse M40 auf die halbe Stadionrunde machte, bereitete sich Sebastian auf den Weitsprung vor. Auf einen gültigen ersten Versuch mit 4,56m folgte leider keine Steigerung mehr.

 

Da der Oberschenkel von Eric mittlerweile immer mehr „zu“ ging, konnte er die 200m nur noch im Dauerlauf absolvieren, was leider nur 58 Punkte auf das Mannschaftskonto brachte. Mehr als einen Dauerlauf konnte Eric auch im abschließenden 1500m- Lauf seinem Oberschenkel nicht zumuten. Hier kamen leider keine weiteren Punkte mehr auf das Konto. Trotzdem großes Lob an Eric, dass er im Sinne der Mannschaft, trotz Schmerzen, den Wettkampf beendet hat.

Jens hatte vor dem 200m-Lauf eigentlich ein gutes Gefühl, lief jedoch die letzten 75m relativ verkrampft, was eine indiskutable Zeit von 28,27s brachte. Auch im 1500m-Lauf blieb Jens mit 5:38 8 Sekunden hinter der Zeit, die er sich vorgenommen hatte. Sebastian war anfangs gut im Rennen, verlor jedoch auf der letzten Runde wertvolle Sekunden. Bei ihm blieb die Uhr nach 5 Minuten und 46 Sekunden stehen.

 

Nach der Auswertung standen am Ende 4891 Punkte (Jens 2328, Sebastian 1493, Eric 1070) auf dem Konto des SV Niederelbert. Zum dritten Platz fehlten nur 340 Punkte, wenn man bedenkt, dass Eric in zwei Disziplinen aufgrund der Verletzung keine Punkte sammeln konnte, war die Bronzemedaille ein realistisches Ziel, welches erneut im nächsten Jahr in Angriff genommen wird.

Digital Human balance #laufendhelfen, 28. Mai 2020

SV Niederelbert unterstützt Charity Projekt und eigene Mitglieder


Am Wochenende 24.-26.7.2020 kannst Du #laufendhelfen. Du läufst oder walkst, für jeden Deiner bis zu zehn Kilometer wird 1,-€ für den guten Zweck gespendet und obendrein kannst du auch noch eine Apple Smart Watch gewinnen.

 

Der SV Niederelbert unterstützt dieses Projekt ausdrücklich und übernimmt für alle Vereinsmitglieder, die sich an der Aktion beteiligen, die Anmeldegebühr in Höhe von 10,- Euro.

Interessenten wenden sich bitte an direkt an Jens Dötsch von unsere Leichtathletik-Abteilung. Wer noch kein Mitglied ist, kann dies gleich hier ändern und seinen Mitgliedsantrag ausfüllen.

Event-Ankündigung, 24. März 2020

Niederelbert macht sich fit für den I. Gickelauf

In diesen Tagen und Wochen fällt der Trainingsbetrieb leider gezwungenermaßen aus. Auch wenn nahezu alle Sportstätten geschlossen sind, besteht immer noch die Möglichkeit, den größten „Trainingsplatz“ von Niederelbert - unseren Wald - zum individuellen Lauftraining zu nutzen.


Das fördert nicht nur die eigene sportliche Fitness, sondern dient auch ideal als frühzeitige Vorbereitung auf den ersten Niederelberter Gickellauf im September.

Also Termin jetzt schon vormerken. Denn es werden nicht nur sportbegeisterte Läufer, sondern auch viele fleißige Helfer gebraucht.

 

Ansprechpartner: Jens Dötsch 

Mail: leichtathletik@sv-niederelbert.de

Wie alles begann...

Gründung unserer Leichtathletik-Abteilung im Jahr 2016

 

Die Leichtathletik hat erst 2016 Einzug beim SV Blau-Weiß Niederelbert genommen. Jens Dötsch, lange Zeit als einziger Leichtathlet, startet bei Wettkämpfen für den SV Blau-Weiß Niederelbert in den Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoßen und ist in seiner Altersklasse sehr erfolgreich. Rheinlandmeister und Südwestdeutscher Seniorenmeister gehören zu seiner Titel-Sammlung, womit er sich für die Deutschen Seniorenmeister-schaften qualifizierte. Auch hier belegte er vordere Plätze. zu den Leichtathletik-News

 

Mittlerweile sind es schon 3 Aktive in der Leichtathletik-Abteilung und weiterer Zuwachs zeichnet sich ab.  Wer Interesse hat, kann gerne Kontakt aufnehmen.

Ein Aufruf in eigener Sache:

Da sich die Athleten der Leichtathletik Abteilung des SV in der nächsten Saison erneut von ihrer besten Seite zeigen möchten, sind wir auf der Suche nach einem Trikotsponsor. Es sieht so aus, als ob wir in der Saison 2020 erstmals mit einer Mannschaft an den Deutschen Senioren Mehrkampfmeisterschaften starten werden. Nicht nur für diesen Anlass, sondern auch bei den Läufen des „Wäller Lauf Cups“, an denen Sebastian Brach-Loch sehr erfolgreich teilnimmt und bei diversen anderen Meisterschaften könnten die Athleten des SV BW 1908 Niederelbert in einem einheitlichen Outfit an den Start gehen. Bei Interesse bezüglich Sponsoring aber auch bei Interesse an der Leichtathletik kann der Vorstand gerne per Mail kontaktiert werden.

Ansprechpartner: Jens Dötsch
Mail: leichtathletik@sv-niederelbert.de
Telefon: 02602 999 49 83

 

Unsere Partner

Ortsgemeinde Niederelbert

Fußballverband Rheinland

Sportbund Rheinland

Tennisverband Rheinland